• AUSSTELLUNG

    DIE SPRACHE DES LICHTS

    Eine Installation aus kreisrunden Lichtobjekten, die den quadratischen Raum einnehmen und zugleich zerteilen, wurde in der Einzelausstellung unter dem Titel „Die Sprache des Lichts“ in der Kremser Galerie Göttlicher präsentiert.

    Die beiden Lichtobjekte LIGHT\TRACE No. 8 mit dem feinen, transluzenten Gewebe geben ihr Licht über die in das drapierte Gewebe eingeflochtenen Lichtleiter subtil in den Raum ab. Das weiche und zugleich steife Material der Lichtobjekte steht hierbei im Gegensatz zu den streng geometrischen Formen der Objekte und erzeugt dadurch eine Spannung in sich.

    Die Lichtquellen sind so programmiert, dass sie verschiedene Lichtintensitäten in unterschiedlichen Intervallen zeigen. Dadurch scheinen die Lichtobjekte mit dem Raum sowie untereinander zu kommunizieren. Es entstand eine einzigartige Atmosphäre sowie eine dynamische Spannung zwischen den Lichtobjekten, die die klare, aber auch subtile Sprache des Lichts vermittelt.

    Ergänzende Lichtobjekte: LIGHT\TRACE No. 1 aus feiner, handgeschöpfter Strohseide, partiell mit Palladium belegt und LIGHT\TRACE No. 7 aus metallbeschichtetem Kunststoffgewebe bicolor.

    atara-logo-110-110

    LIGHT\TRACE No. 8 – Paar
    Lichtleiter eingezogen in
    transluzentes Gewebe
    LED
    Maße:
    Höhe 195 cm, Ø 170 cm
    Größe variabel

    Ausstellung:
    „Die Sprache des Lichts“
    17.11.-22.12.2018
    Galerie Göttlicher
    3500 Krems

    ANFRAGE >>

    Facebook
    PINTEREST
    INSTAGRAM

    Newsletter

    Wenn Sie über unsere Designs und Projekte informiert sein wollen, melden Sie sich für unseren Newsletter an!
    Die Nutzung Ihrer Daten erfolgt gemäß DSGVO.
    \ © ATARA design \ T: +43 664 17 44 061 \ E: office@ATARA-design.com \ Impressum